By Bettina Kaltenhäuser

Gilt die Titelblattprämisse "sex sells" auch für politische Publikumszeitschriften? Trifft es zu, dass politische Titelthemen bei Nachrichtenmagazinen den Verkauf hemmen?

Am Beispiel der Jahrgänge 1997 bis 2001 der journal Spiegel, Stern und concentration untersucht Bettina Kaltenhäuser den Einfluss der Titelseitengestaltung politischer Publikumszeitschriften auf ihren Einzelverkauf. a number of Regressionsanalysen ergeben, dass bestimmte Titelseitenmerkmale einen direkten und signifikanten Einfluss auf die Einzelverkaufsauflage haben. Allerdings wirken sich gleiche Merkmale bei verschiedenen Blättern unterschiedlich auf den Verkauf aus. Beispielsweise profitiert der Spiegel von monothematischen Ausgaben, während bei concentration Servicetitelthemen die Nachfrage positiv beeinflussen. Es zeigt sich, dass der Erklärungsbeitrag von Titelblattmerkmalen im Vergleich zu Umweltfaktoren, z.B. Saison und Länge des Verkaufszeitraums, relativ gering ist.

Show description

Read Online or Download Abstimmung am Kiosk: Der Einfluss der Titelseitengestaltung politischer Publikumszeitschriften auf die Einzelverkaufsauflage PDF

Similar communication & media studies books

Dialogic Civility in a Cynical Age: Community, Hope, and Interpersonal Relationships

Dialogic Civility in a Cynical Age bargains a philosophical and pragmatic reaction to unreflective cynicism. when you consider that every one folks has confronted beside the point cynical communique in households, academic associations, and the place of work, this booklet deals perception and functional suggestions for individuals drawn to enhancing their interpersonal relationships in an age of rampant cynicism.

The Routledge Handbook of Language and Professional Communication

The Routledge guide of Language communique presents a huge insurance of the main parts the place language communique intersect and provides a entire account of the sector. The 4 major sections of the guide hide: methods to specialist communique perform Acquisition Competence perspectives from the Professions This necessary reference booklet contains not just an old view of the sector, but additionally appears to attainable destiny advancements.

Exposed: Desire and Disobedience in the Digital Age

Social media assemble information on clients, shops mine info on shoppers, net giants create dossiers of who we all know and what we do, and intelligence corporations acquire all this plus billions of communications day-by-day. Exploiting our boundless wish to entry every little thing for all time, electronic know-how is breaking down no matter what limitations nonetheless exist among the country, the marketplace, and the personal realm.

Moments of Silence: Authenticity in the Cultural Expressions of the Iran-Iraq War, 1980-1988

The Iran-Iraq battle used to be the longest traditional battle of the 20 th century. The reminiscence of it will possibly have light within the wake of newer wars within the sector, however the harrowing evidence stay: over 1000000 infantrymen and civilians useless, hundreds of thousands extra completely displaced and disabled, and a complete new release marked by means of prosthetic implants and teen martyrdom.

Additional info for Abstimmung am Kiosk: Der Einfluss der Titelseitengestaltung politischer Publikumszeitschriften auf die Einzelverkaufsauflage

Example text

2: Nachfragetypen beim Zeitschriftenkauf Quelle: Eigene Darstellung. potentiellen Wechselkaufern zur Verfugung. Ennittelt werden sollte, welche aktuellen Magazine die Kaufer als funktionale Aquivalente betrachten. 1m Faile eines Ausverkaufs des gewiinschten Titels wiirden dernnach die meisten FocusKaufer alternativ zum Spiegel greifen, Spiegel-Kaufer zu Focus und Stern-Kaufer wiirden auf den Focus ausweichen. 90 Allerdings lassen die Ergebnisse keine gesicherten Aussagen tiber das tatsachliche - produkttreue oder -wechselnde Kaufverhalten zu.

Innerhalb der Gattung werden verschiedene Zeitschriftensegmente differenziert, die auf dem Inhalt oder der Leserschaft der Titel beruhen (z. B. 39 In der Praxis gangig ist die IVW-Sachgruppeneinteilung,40 die u. a. eine Kategorie "Aktuelle Zeitschriften und Magazine" enthalt. 41 Aus diesem Segment stammen die drei hier relevanten politischen Publikumszeitschriften. Politische PublikumszeitschriJten Zu den politischen Publikumszeitschriften42 gehOren Nachrichtenmagazine und politische Illustrierte (Haacke 1969: 468).

50 Wegen der Kostenstruktur in der Printmedien-Produktion ist es Verlagen moglich, in groBen Mengen zu produzieren und das Absatzrisiko zu tragen, urn eine hahere Verbreitung zu erlangen (Dobbelstein 2002: 38). Vgl. 5 "Hohe der Einzelverkaufslieferung" . 51 Presse-Grossisten werden nach der verkauften und nicht nach der distribuierten Menge vergiitet (Dobbelstein 2002: 15). 2003). 53 Hier sind nur kurzfristige Verkaufsprognosen relevant, da bei mittel- oder langfristigen Verkaufsplanungen die Titelgestaltung eines aktuellen Magazins noch nicht feststeht.

Download PDF sample

Rated 4.45 of 5 – based on 20 votes